Unsere Philosophie

Liebe Besucher, liebe Patientinnen,

warum haben wir ein Zentrum für Seelische Frauengesundheit am Vivantes Humboldt-Klinikum in Berlin?

Das Zentrum für Seelische Frauengesundheit widmet sich der besonderen Aufgabe, Frauen mit seelischen Erkrankungen umfassend medizinisch und psychotherapeutisch zu betreuen.

Wenn Frauen eine seelische Erkrankung entwickeln, geschieht dieses häufig in Zusammenhang mit einschneidenden Lebensereignissen: Schwangerschaft, Stillzeit, Wechseljahre, aber auch unerfüllter Kinderwunsch und der Verlust eines Kindes können zu behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankungen führen.

Darüber hinaus sind steigende berufliche Anforderungen, die Doppelbelastung durch Beruf und Familie und das Bedürfnis, in verschiedenen Lebensbereichen ‚alles richtig' zu machen, gerade bei Frauen mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung seelischer Erkrankungen verknüpft.

Auch Frauen mit Krebserkrankungen bedürfen besonderer Betreuung: Brust- und Gebärmutterkrebs berühren auf elementare Weise das Gefühl der Patientin, als Frau nicht mehr ‚vollwertig' zu sein. Haarausfall im Rahmen einer Chemotherapie verschlimmert depressive und Angstsymptome zusätzlich.

Im Zentrum für Seelische Frauengesundheit werden Frauen in all diesen besonderen Situationen kompetent beraten, und auf dem Weg des Gesundwerdens begleitet.